3 Antworten auf „Denon AVRX1300WBKE2 7.1 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz“

  1. 107 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Trotz Anfangsschwierigkeiten jetzt vollauf zufrieden !, 14. Dezember 2016

    Von I. Nagel (Bergkamen, Deutschland) – Alle meine Rezensionen ansehen
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Denon AVRX1300WBKE2 7.1 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz (Audio-Video)

    Vorab :Ich schreibe diese Rezension als „relativer“ Laie, der schlicht Wert auf guten Klang, Qualität und einfache Bedienung legt. Der Highend-Nutzer mag anders denken und völlig anders bewerten und das hat sicher seine Berechtigung und ist auch gut so. Ich bin knapp 50 Jahre alt und kein Technik-Nerd (schon mal gar nicht in DIESEM Segment), jedoch sind „Computer“, „Smartphone“, „Netzwerk“ etc. auch keine Fremdwörter für mich -> soll heißen : wenn Probleme auftreten kann ich mir in der Regel (und dank entsprechender Möglichkeiten im Internet, z.B. einschlägige Foren) meistens selber helfen. Wer hier eine Entscheidungshilfe von einem Profi „Für oder Wider“ erwartet, der wird enttäuscht werden und sollte sich nicht die Mühe machen, hier weiter zu lesen.Kurzfazit :Ich bin (nach nunmehr gut 4 Wochen Nutzung) mit dem hier rezensierten A/V-Receiver vollends zufrieden. Die teils sehr negativen Ausführungen anderer Rezensenten kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Alles läuft genau wie es soll und meinen (!!!) Ansprüchen entsprechend gut.Vorgeschichte :Es sollte eine 5.1 Umgebung her, die später eventuell auf 7.1 erweitert werden kann. Bis dato wurde über die Fernsehlautsprechen ausgegeben. Ein Vermögen wollte ich nicht ausgeben (den „Fehler“ habe ich in den 1990er Jahren schon einmal gemacht) weil die Zeit – auch oder gerade heute – zu schnelllebig ist. Heute Highend -> morgen total veraltet. Bluetooth und W-LAN war mir wichtig und zwingend notwendig war Internetradio. Das ganze sollte über HDMI an meinen Fernseher angeschlossen werden. Nutzen wollte/muss ich Blu-ray Player, Sat-Receiver, evtl. X-Box 360. Mindestens ein weiterer Eingang sollte vorhanden sein (man(n) weiß ja nie was noch alles kommt). Fire TV-Stick war vorhanden, jedoch noch unklar wie und wo der angeschlossen werden sollte.Eigentlich sollte es das Vorgängermodell werden (AVR-X 1200). Da dieser aber nur sehr schwer zu bekommen war (auch hier bei Amazon) und der Preisunterschied eher gering war habe ich dann doch diesen hier erworben. Die Unterschiede zum Vorgänger (wenn vorhanden) sind laut DENON-Homepage (dort ist ein direkter Vergleich möglich) eher marginal und waren/sind für mich nicht wichtig. Kaufpreis war 349,- (Glück gehabt -> Angebot des Tages), Versand durch Amazon (Prime) muss nicht näher erläutert werden.Lieferumfang :Der Receiver kam in stabiler (Original-) Verpackung. Schnellstartanleitung ist dabei, nach einer ausführlichen Bedienungsanleitung sucht man allerdings vergeblich. Ich weiß, dass es mittlerweile normal ist, sowas NICHT mehr beizulegen. Ich für meinen Teil bin da eher altmodisch gestrickt und würde es vorziehen, „was in der Hand zu haben“. Egal, für einen Sterneabzug reicht das hier m.E. nicht !-> Tipp : Bedienungsanleitung, Schnellstartanleitung und Produktinformation sind sowohl als Download aber auch als Online-Manual auf der DENON-Homepage verfügbar (Link würde hier sehr warscheinlich entfernt werden, deswegen verzichte ich darauf). Einfach runter- scrollen -> Kundenservice -> Anleitungen -> Heimkino –> AV-Receiver -> Gerät auswählenDes Weiteren dabei ist die Fernbedienung mit Batterien, ein Netzkabel für den Stromanschluss, ein Einmessmikrofon mit Kabel und ein Pappstativ für das Mikrofon. Außerdem noch ein Satz vordefinierte Klebeschilder zur Kabelmarkierung mit „plus/minus-Kennzeichnung“ für die einzelnen Lautsprecher. Nicht zuletzt noch eine UKW- und eine MW-Antenne (beides von mir nicht gebraucht).-> Tipp : Das Einmessmikrofon (Gewindeanschluss unten) passt auf ein handelsübliche Fotostativ mit ¼“-Anschluss. Wenn also jemand so etwas hat (wie ich), dann kann er sich das Basteln mit dem Pappstativ ersparen !Erster Eindruck :Das Gerät als Solches macht auf mich (!!!) einen eher hochwertigen Eindruck. Einige meiner Vorredner bemängelten glaube ich die „Plastik-Regler“. Also ehrlich: Ich stelle das Gerät an seinen Platz und gut iss. Ich fummel da nicht ständig dran rum, bedient und geregelt wird mit der Fernbedienung. Ob die Regler aus Kunststoff, Plastik oder was weiß ich sind, das juckt mich persönlich überhaupt nicht. Ich finde, der Receiver sieht sehr (hoch-) wertig aus. Material der Tasten und Regler ist für mich nicht von höherwertigem zu unterscheiden. Zusätzlich zu den zwei großen Reglern (Source-Select und Master-Volume) findet man noch den An/Aus Button, 10 Drucktasten (z.T. vordefinierte Eingangswahltasten – sauberer Druckpunkt),…

    Weitere Informationen

    <![CDATA[
    if (typeof amznJQ != "undefined") {
    amznJQ.onReady('jQuery', function() {
    amznJQ.available('popover', function() {
    var widgetDom = jQuery("#R2T276VRBBVFRE_imageSection_654E4AC4-CE0E-11E6-AB57-953DC68586F0");
    var images = widgetDom.find(".review-image-thumbnail");
    for (var c=0;c<images.length;c++) {
    var imageURL = jQuery(images[c]).attr("large-image-url");
    jQuery(images[c]).amazonPopoverTrigger({
    showOnHover:true,
    literalContent: '‘
    });
    }
    });
    });
    }
    ]]>Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentare (9)

  2. 69 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    In seiner Klasse – Spitzenklasse, 28. November 2016

    Von Joe Cool – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Denon AVRX1300WBKE2 7.1 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz (Audio-Video)

    Ich kann es nicht verstehen, dass manche Kunden für dieses Gerät nur einen Stern vergeben. Ich hatte vorher einen Onkyo. Den habe ich abgeschlossen, den Denon angeschlossen und Musik in sehr guter Qualität genossen. Die Soundqualität ist um Welten besser. Das Setup führte ich später durch, danach wurde der Klang noch besser. Die höchste Stufe an Klangqualität erreichte ich nach einem Softwareupdate. Für den Preis von € 350,- kann ich mir nichts Besseres vorstellen, habe ich auch noch nicht gesehen. Die Bässe sind klar und spürbar, dröhnen aber nicht. Die Tiefen und Mitten sind rein und man kann jeden noch so feinen Ton hören. Die Installation inkl. Wlan verlief sehr einfach, alles klappte auf Anhieb. Von der Anleitung, welche online zur Verfügung gestellt wird, habe ich noch keinen Buchstaben gelesen. Das muss man erst, wenn es an die Feineinstellungen geht. Dafür lasse ich mir Zeit, weil ich bin jetzt schon zufrieden. Externe Quellen, wie z. B. iPad, kann man mit Bluetooth oder Airplay verbinden. Für Airplay müssen beide Geräte mit demselben Internet verbunden sein. Zumindest fürs iPad gibt es eine App, mit der man den Denon über Wlan steuern kann. Damit ist es möglich, den Denon mittels iPad einzuschalten, zu steuern und Musik zu starten.Es gibt noch viele weitere Funktionen wie Internetradio und Onlinemusic. Auf der gut aufgeräumten, übersichtlichen Fernbedienung findet man sich leicht zurecht.Für mich gilt hier – Kaufempfehlung.Wenn ich Ihnen mit meiner Rezension geholfen habe, würde es mich freuen, wenn Sie auf „hilfreich“ klicken, danke 😉

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  3. 45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Preis/Leistung TOP !!, 27. September 2016

    Von Marc – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Denon AVRX1300WBKE2 7.1 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz (Audio-Video)

    Gesucht war ein Nachfolger meines knapp 10 Jahre alten Denon-Receivers, nachdem mehrere Versuche mit Sounddecks gescheitert waren fiel die Entscheidung auf den Denon AVR1200 für 399€, weil der Nachfolger AVR1300 noch 559€ gekostet hat. Beim Stöbern auf Amazon fiel dann am 22.09. der Preis des AVR1300 auf einmal kurzzeitig auf 435€, weshalb die Kaufentscheidung doch auf den 1300er fiel. Ziel grundsätzlich war: gute Sprachverständlichkeit mit entsprechenden Einstellmöglichkeiten.Pro:- super einfach anzuschließen per HDMI- komfortables Einrichten via Audyssey und mitgeliefertem Mikrofon- hochwertige Verarbeitung- Leistung völlig ausreichend – mit guten Lautsprechern hört es sich an wie im Kino- man kann sich beim Ton alles genau so einrichten wie man es haben möchte: es gibt unzählige Einstellungsmöglichkeiten für Dialog, Subwoofer, Höhen, Tiefen, Abstände, Klangmodies usw. Es hat zwar ein paar Tage gedauert die richtigen Einstellungen zu finden, aber jetzt finden wir es top- bislang keinerlei Probleme im Zusammenspiel mit Sky-Receiver (Humax), Sony-BluRay-Player und Samsung-TV- Preis/Leistung top – für 435€ statt 559€- von einem 10 Jahre alten Vor-Vor-Vor…gängermodell kommend: in Sachen Bedienung liegen da Welten dazwischen – allein schon die leichte und nur einseitige Fernbedienung und das OSD sind Komfort purContra:- das Gerät riecht leicht nach Elektronik, vor allem im Betrieb – das hatte unser alter Verstärker allerdings auch, ich denke das gibt sich in ein paar WochenZur Verpackung:- wird im original Denon-Karton mit Beschriftung geliefert: ich bin mir nicht sicher ob es in dem Karton einen Absturz überleben würde wenn motiverte Paketfahrer damit herumwerfen. Die Verpackung ist eher für den Versand auf Paletten gedacht, nicht für den Postweg. Hatte Bedenken deshalb online zu bestellen, was zum Glück bei dieser Bestellung letztlich grundlos war.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentare (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.