Noctua NH-D15

Noctua NH-D15

  • Basierend auf dem vielfach ausgezeichneten NH-D14,
  • Dual-Tower Konstruktion mit 6 Heatpipes und ausgezeichnete RAM Kompatibilität im Einzellüfterbetrieb
  • Leiser CPU Kühler mit leisen 140mm Lüftern
  • SecuFirm2TM System unterstützt Intel LGA115x (LGA1150, LGA1155, LGA1156), LGA2011 und AMD (AM3+, AM2+, FM1, FM2, FM2+)
  • Lieferumfang: Noctua NH-D15 Kühlerkörper / 2x NF-A15 PWM Premium Lüfter / 2x Low-Noise Adapter (L.N.A.) / Y-Kabel / NT-H1 high-end Wärmeleitpaste / SecuFirm2TM Montage-Kit / Noctua Case-Badge aus Metall

Noctuas Flaggschiff-Modell NH-D15 ist ein Dual-Tower Kühler der Eliteklasse, der auf dem legendären NH-D14 basiert und dessen Streben nach ultimativer Kühlleistung bei höchster Laufruhe konsequent weiterführt. Durch sein breiteres Heatpipe-Layout und zwei NF-A15 140mm Premium-Lüfter mit PWM-Unterstützung für vollautomatische Geschwindigkeitsregelung kann der NH-D15 die vielfach ausgezeichnete Effizienz des NH-D14 nochmals verbessern. Komplettiert wird das rundum hochwertige Gesamtpaket des NH-D15 durch das bewährte SecuFirm2TM Profi-Montagesystem, Noctuas renommierte NT-H1 Wärmeleitpaste und 6 Jahre Herstellergarantie. Ob für Übertakter oder Silent-Enthusiasten: Der NH-D15 ist eine Premium-Lösung für höchste Ansprüche.

Basierend auf dem vielfach ausgezeichneten NH-D14
Mit mehr als 350 Empfehlungen und Auszeichnungen führender internationaler Hardware-Webseiten und Magazine ist der NH-D14 einer der erfolgreichsten Premium-Kühler aller Zeiten. Der NH-D15 erzielt dank der breiter aufgefächerten Anordnung der Heatpipes sowie der zwei NF-A15 Lüfter eine gegenüber dem NH-D14 nochmals verbesserte Silent-Kühlleistung.

Dual-Tower Konstruktion mit 6 Heatpipes
Im Vergleich mit konventionellen Single-Tower Kühlern bietet die konsequent weiteroptimierte Dual-Tower Konstruktion des NH-D15 mehr Kühloberfläche, bessere Wärmeverteilung und überlegene Luftstromeffizienz im Doppellüfterbetrieb.

SecuFirm2TM Montagesystem
Noctuas SecuFirm2TM Montagesysteme haben sich zu einem Synonym für Qualität, Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit entwickelt. Das SecuFirm2TM System des NH-D15 unterstützt Intel LGA115x (LGA1150, LGA1155, LGA1156), LGA2011 und AMD (AM3+, AM2+, FM1, FM2, FM2+) und bietet auf allen aktuellen Sockeln perfekten Anpressdruck und maximalen Montagekomfort.

Listenpreis: EUR 89,88

Preis: EUR 83,90

2 Antworten auf „Noctua NH-D15“

  1. 6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Riesig aber verdammt gut, 7. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NH-D15 (Personal Computers)
    Als ich den riesen Amazon-Überkarton in den Händen hielt dachte ich noch „typisch Amazon“. Als der Karton des Lüfters sich beim Auspacken fast als genauso groß entpuppte wurden meine Augen langsam größer. Angepasst an heutige Paketdienste hat Noctua seinen Karton innen an allen sechs Seiten mit ca. 2 cm dicken Schaumstoffplatten ausgepolstert damit das Produkt wirklich absolut unbeschädigt beim Kunden ankommt. Nach dem Auspacken geht alles sehr schnell wenn man das Mainboard bereits am Tisch liegen hat, d. h. Platte mit den bereits eingedrehten Schraubstiften von unten durch das Mainboard stecken, auf Oberseite Abstandshalter und Montageschienen stecken und mit vier Schrauben anziehen, Wärmeleitpaste auf die CPU und abschließend den Kühlkörper mit zwei Schrauben darauf verschrauben, fertig. Das sollte jeder in drei bis fünf Minuten hinbekommen. Anschließend montiert man wieder die beiden Lüfter, wobei der „hintere“ über den Arbeitsspeichern meistens etwas höher gesetzt werden muss. Da meine Kingston HyperX über Kühlkörper verfügten erhöhte sich damit die Gesamthöhe auf ca. 220mm, was dazu führte das der Gehäusedeckel nicht mehr drauf passte. Also war ich gezwungen den 140mm-Lüfter gegen einen mit 120mm auszutauschen. Zum Glück sind die Befestigungsklammern so ausgelegt dass sich damit problemlos auch kleinere Lüfter zuverlässig befestigen lassen.

    Mein Hauptproblem ist das Kühlen meiner neuen i7-7700K Kaby Lake CPU welche konstruktionsbedingt eine schlechte Wärmeverbindung zwischen Cores und Heatspreader hat, d. h. hier hat Intel gemurkst, was selbst bei guten Kühlern zu Core-Temperaturen von über 90°C führt, so z. B. beim BeQuiet SR1 stolze 92°C. Mein neues Kühlmonster aka Noctua NH-D15 schafft es das die Cores unter Vollast lt. HWinfo maximal 78°C entwickeln.

    Zum Vergleich: da ich gerade mein altes Mainboard mit i7-2600K-CPU aus dem Gehäuse geschmissen hab, wurde das kurzerhand zu einem Vergleichstest hergenommen und siehe da, HW-Info bleibt unter Vollast bei einer maximalen Core-Temperatur von 56°C stehen, d. h. dieser Kühlklotz ist sein Geld wert – und vor allem leicht zu montieren.

  2. 7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Noctua NH-D15, 31. Juli 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NH-D15 (Personal Computers)
    Schnell geliefert von Amazon.
    Der Kühler ist ne Wucht, nicht nur von den Ausmaßen !
    Super verarbeitet
    und wirklich einfach einzubauen. (auf Gehäusemaße unbedingt achten !!!)
    MSI 170A Carbon, Intel i7-6700K (4,5 Ghz) , Gskill F4-3400C16D-16GTZ, im „Streßtest“, 40 Min, 57° erreicht, Idle 27° und dabei so gut wie geräuschlos, bei 320 Umdrehungen.
    Ich musste schon das Ohr ans Gehäuse legen , um überhaupt etwas zu hören. Das war aber das Netzteil !
    Ich bin hochzufrieden .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.