2 Antworten auf „Philips BTM2180 Kompaktanlage mit Bluetooth (70W, Bassreflex, USB, UKW, CD-MP3) schwarz“

  1. 49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Perfekte Kinderzimmer-Anlage, 13. Mai 2014

    Von Marcus – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Philips BTM2180 Kompaktanlage mit Bluetooth (70W, Bassreflex, USB, UKW, CD-MP3) schwarz (Elektronik)

    Dank der Bluetooth-Schnittstelle ist diese Anlage in Kombination mit einem kleinen Tablet und der Spotify-App fürs Kinderzimmer m.E. die optimale Lösung. Ein einmal angedocktes Gerät lässt sich dann sogar mit der beigelegten Mini-Fernbedienung steuern (Play, Pause, Vor, Zurück). Mit einem iPad mini ist der Bluetooth-Empfang in einem Umkreis von ca. 5-6m auch durch Wände stabil. Daher eine absolute Kaufempfehlung für alle Eltern: DIESE Anlage mit einem Tablet dazu, Spotify Free drauf und vorbei sind alle Musiksorgen, wenn man musikverrückte Kinder hat.Klanglich ist die Anlage „ganz nett“. Recht präzise Höhen- und Mittenwiedergabe, jedoch ist ein „kraftvoller, tiefer Bass“ wie er in der Beschreibung versprochen wird, bei einem Lautsprechervolumen, das dem einer XXL-Apfelsaftpackung nahe kommt, schlichtweg nicht zu erwarten – den Anspruch kann man aber an ein Gerät in diese Preisklasse ganz einfach nicht stellen.Gemessen am Preis bekommt man hier aber das, was technisch möglich ist, daher kann man zurecht fünf Sterne geben!Vorteile:-Bluetooth-Spielt mp3-Dateien vom USB-Stick einwandfrei-3,5mm-Audio-In-CD-Player funktioniert, wie er soll-Radioempfang okay-Verarbeitung okayNachteile:-Vergisst die Uhrzeit, wenn komplett stromlos (hängt hier an einer Steckdose mit Schalter)

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  2. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Klangklötzchen, 28. April 2016

    Von Merkosh – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Philips BTM2180 Kompaktanlage mit Bluetooth (70W, Bassreflex, USB, UKW, CD-MP3) schwarz (Elektronik)

    Ich habe die Kompaktanlage gekauft um ein kleines Zimmer zu beschallen. Ausgestattet mit CD, Tuner, USB-Anschluss und der Möglichkeit auch via Bluetooth zu streamen erschien mir die BTM2180 ideal.Nachdem ich das Gerät ausgepackt habe, eröffnete sich mir erwartetes. Eine kleine Anlage, an den Boxen fest verbaute (und leider sehr kurze) Kabel und ebenso eine fest verbautes Antennenkabel.Wer die Boxen direkt neben der Anlage aufstellt, der wird sich an der Kürze der Kabel nicht stören. Ich selbst habe bei mir mit Klemmen ein wenig verlängert. Die Länge der Kabel reichte bei mir leider nicht aus um eine Strecke von 1,60 zu überbrücken. Damit kann man leben. Etwas anderes als fest verbaute Lautsprecherkabel darf man in dieser Preisklasse wohl eher nicht erwarten.Der Klang ist für die Preisklasse gut. Etwaige Bedenken wegen dem „Bumms“ konnte ich bei mir nicht nachvollziehen. Für ein Zimmer mit 3mx3,5m Grundfläche reicht es ohne Probleme. Für den Klang der Anlage sind mehrere vorgegebene Presets vorhanden., so das man in der Regel ein Klangbild finden sollte, das dem eigenen Geschmack zusagt. Eine Möglichkeit eigene Presets zu vergeben konnte ich nicht ausmachen.Es werden mehrere Einspielmöglichkeiten für die Anlage dargeboten. Über den Line-In Eingang (3,5mm Klinke) ist bei mir ein PC angeschlossen, was ohne Probleme funktioniert.MP3 via USB ist vorhanden, Schade aber, das nachdem man die Anlage abgeschaltet wird, wieder vom ersten Lied aus angefangen wird. Das kenne ich aber so schon von anderen Geräten, weshalb mich das nicht überrascht hat. Via Bluetooth Musik an die Anlage zu senden stellt keine Probleme dar. Hier erfüllt also die Anlage alles, was sie verspricht.Zum Antennenkabel kann man geteilter Meinung sein. Gerade in Gegenden, wo man schlechten Radioempfang hat ist ein fest verbautes Kabel nicht optimal. Zumal man sich darüber im Klaren sein muss, dass dies die Spenderauswahl einschränkt. Einen Punktabzug wegen dem Kabel fände ich aber übertrieben, denn letzten Endes funktioniert der Radioempfang.Für mich gibt es allerdings einen Punkt Abzug, weil ich kurz nach dem Aufstellen feststellen musste, das eine CD nicht sauber lief (Schleifgeräusche waren aus dem Laufwerk zu hören). Das konnte ich beheben, nachdem ich eine „Standbein“ etwas unterlegt habe. Das Problem ist seitdem nicht mehr aufgetreten.Abschließend kann ich aber zu der Anlage nur sagen, das ich mit dem Produkt zufrieden bin. Aufbauen, anschließen und Musik hören. Viel Erklärung braucht man nicht, die BTM2180 bedient sich intuitiv. Wer also eine kleine und günstige Anlage sucht kann hier zugreifen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert