Echo Sub – leistungsstarker Subwoofer für Echo – Erfordert ein kompatibles Echo-Gerät

Echo Sub – leistungsstarker Subwoofer für Echo – Erfordert ein kompatibles Echo-Gerät

  • Echo Sub ist ein Downfire-Subwoofer, der mit 100 W Leistung und 15-cm-Tieftönern satten Bass-Sound bietet.
  • Verbinden Sie Echo Sub mit Echo oder Echo Plus (separat erhältlich) für ein dynamisches Klangerlebnis, das den gesamten Raum füllt.
  • Eine Kopplung mit zwei gleichen kompatiblen Echo-Geräten ermöglicht beeindruckenden Stereosound.
  • Einfache Einrichtung und Bedienung – einfach einstecken, die Alexa App öffnen und kabellos mit Ihren/m Echo-Gerät(en) verbinden, um Musik per Sprachbefehl zu steuern.

Listenpreis: EUR 129,99

Preis:

2 Antworten auf „Echo Sub – leistungsstarker Subwoofer für Echo – Erfordert ein kompatibles Echo-Gerät“

  1. 82 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Dumpfer Klang und fehlende Funktionen, schade!, 22. Oktober 2018
    Von 
    Sierra

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Echo Sub – leistungsstarker Subwoofer für Echo – Erfordert ein kompatibles Echo-Gerät (Elektronik)
    Ich habe den Sub mit meinem Echo Plus gekoppelt. Ja, es ist ein Bass da,…, aber Bass ist nicht gleich Bass. Er kann zwar über den Equalizer in der App oder durch die Ansage „Alexa, mehr Bass“ bzw. „Alexa, weniger Bass“ verändert werden, jedoch hört sich die Box weiterhin sehr dumpf an.
    Wenn man seine eigene Musik direkt abspielt (Verbindung Smartphone via Bluetooth), funktioniert dieser Subwoofer grundsätzlich nicht. Diese Funktion wird lt. Amazon auch künftig nicht möglich sein.
    Die Echo-Boxen lassen sich somit nur einzeln ohne Subwoofer als mp3-Bluetoothbox verwenden.
    Um dieses „Bluetooth-Problem“ zu umgehen, habe ich eine NAS-Festplatte an meine Fritzbox angeschlossen, damit die Echo-Box meine Musik aus dem Netzwerk beziehen kann (hierzu muss man den Skill „MyMedia“ in der Alexa App installieren und entsprechenden Mediaserver einrichten).
    Mit „Alexa, öffne meine Medien“ spielt Sie nun meine Musik ab (nicht über Bluetooth!).
    JEDOCH WIEDER OHNE SUBWOOFER!!!
    Das Abspielen eigener Musik mit Echo+Echo Sub ist definitiv nicht möglich und wird auch nicht kommen, schade!
  2. 49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Sound gut, Verwendungsmöglichkeiten eingeschränkt, 18. Oktober 2018
    Von 
    Christian Dams

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Echo Sub – leistungsstarker Subwoofer für Echo – Erfordert ein kompatibles Echo-Gerät (Elektronik)
    Ich setze den Sub in Kombination mit 2 Echo (2. Gen) als 2.1-Paar ein. Das Ding steht auf dem Boden unter meinem Schreibtisch. Der Sound ist prima, der Bass ist mir zuweilen sogar etwas zu kräftig, aber das kann man mit dem Equalizer in der Alexa-App (oder mit „Alexa, weniger Bass“) gut regeln.
    Enttäuschend ist, dass eine Bluetooth-Verbindung zum gesamten 2.1-Set nicht möglich ist, ich kann also den Sound meines PCs nicht über das Set ausgeben. Die Verwendung ist also nur für Dienste möglich, die über Alexa zugreifbar sind, sprich, Amazon Music, Spotify, Deezer und TuneIn. Das schränkt die Nutzbarkeit gegenüber anderen 2.1-Sets doch erheblich ein.
    Wenn diese Fähigkeit nachgerüstet wird (was per Software-Update möglich sein sollte), gibt’s 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.