AEG AR 4027 MP3-Autoradio (PLL-Tuner, 4x 80 Watt, SD-Speicher, USB)

AEG AR 4027 MP3-Autoradio (PLL-Tuner, 4x 80 Watt, SD-Speicher, USB)

  • Hochauflösendes LCD-Display
  • automatische Antennenansteuerung
  • 4x 80 Watt PMPO
  • Uhranzeige im Standby-Betrieb
  • Wird in frustfreier Verpackung verschickt

AEG AR 4027 – Auto – Digital Receiver – im Armaturenbrett – Voll-DIN – 80 Watt x 4

Listenpreis: EUR 25,49

Preis:

3 Antworten auf „AEG AR 4027 MP3-Autoradio (PLL-Tuner, 4x 80 Watt, SD-Speicher, USB)“

  1. 133 von 148 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Preis/Leistung – besser geht nicht, 12. April 2012

    Von Ilmstromer (Niederroßla) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: AEG AR 4027 MP3-Autoradio (PLL-Tuner, 4x 80 Watt, SD-Speicher, USB) (Elektronik)

    Habe das Radio als Ersatz für mein altes CD-Radio gekauft und war aufgrund des Preises und der wenigen Informationen im Netz sehr skeptisch. Zumal AEG ja nur noch der Name ist, mehr nicht.Nach dem Auspacken fällt sofort die solide Verarbeitung ins Auge und die ISO-Kupplung mit ausreichend langen Kabeln. Die Polung ist für mein Fahrzeug schon richtig, sodass ich Dauerplus nicht erst mittels Adapter umstecken musste.Sendersuche und -speicherung schnell und präzise, Rest der Bedienung vollkommen logisch und selbst erklärend. Sender werden Dank RDS stabil gehalten.Nun zum Besten: Musik via SD-Card! Der Sound ist satt, die Titel werden mit Namen, Nummer und Spieldauer angezeigt. Übergangslos kann in den Titeln vor und zurück geblättert werden. Lediglich das Einsetzen der Karte ist aufgrund des oben liegenden Slots etwas fummelig.Mehr gibt es nicht zu berichten. Das Radio tut, was es soll, und dies zu einem unschlagbar günstigen Preis!
    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentare (5)

  2. 63 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Als Musikbox prima, aber ohne Verkehrsfunk, 29. Juli 2012

    Von Christian R. – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: AEG AR 4027 MP3-Autoradio (PLL-Tuner, 4x 80 Watt, SD-Speicher, USB) (Elektronik)

    Nachdem mein altes Autoradio keine CDs mehr abspielen wollte, habe ich mich nach was Neuem umgesehen. Dieses Gerät kann auch keine CDs abspielen ;-), aber das ist auch nicht nötig, weil es einen Anschluss für SD-Karten und USB-Sticks hat. Da kann man seine komplette Musiksammlung im MP3-Format dabeihaben, ohne Discjockey spielen zu müssen.Die Klangqualität – auch vom Radio – ist für meine Ohren durchaus gut (ich habe aber keine mobile Diskothek im Auto, sondern nur die normalen Lautsprecher, die beim Kauf schon eingebaut waren).Der Antennenanschluss des Radios ist noch eine DIN-Buchse, also muss man ggf. einen Adapter kaufen (gibts für wenige Euronen). Der Radioteil kann 3x 6 Sender speichern und besitzt eine Funktion, die jeweils die stärksten Sender auf die 6 Stationstasten legt. Gut, wenn man unterwegs ist und den Versorgungsbereich der regionalen Sender verlässt.Bis jetzt wären es 5 Sterne gewesen, aber …Was ein absolutes Unding für ein Autoradio ist: Das Gerät besitzt keine EON-Funktion, die bei Ausstahlung einer Verkehrsmeldung automatisch die Musikwiedergabe unterbricht und auf die Verkehrsmeldung umschaltet. Eigentlich sollte das bei Autoradios eine selbstverständliche Funktion sein. Wer also viel überland unterwegs ist, sollte sich evtl. nach einem anderen Gerät umschauen.Der SD-Kartenslot ist oben rechts am Gehäuserahmen und damit praktisch nicht nutzbar, wenn das Radio leicht versenkt eingebaut wird (wie bei vielen Automodellen), es sei denn, man baut zum Kartenwechsel immer das Radio aus. Ich benutze halt jetzt nur den USB-Anschluss – mit einem kompakten USB-Stick hat man da auch nicht das Problem, dass man da immer hängen bleibt.Das Display lässt sich nicht in der Helligkeit regeln, bei Fahrten im Dunklen ist es viel zu hell und stört. Überhaupt, die „Pseudo-Equalizer“-Anzeige flackert nur abhängig von der Lautstärke und lenkt vom Fahren ab.Beim Abspielen von MP3-Titeln wird alle paar Sekunden zwischen der Laufzeitanzeige, dem Dateinamen, dem Titel und dem Album gewechselt, ohne dass man das irgendwie beeinflussen könnte.Die Anzeige ist nur mit LED-Segmentanzeigen ausgestattet (keine Punktmatrix), also teils schwer ablesbar. Umlaute (als UTF8-Zeichen im MP3-Tags) beherrscht die Anzeige keine.Fazit: Für den Preis muss man einige Kröten schlucken, aber der fehlende Verkehrsfunk tut schon weh.
    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  3. 40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    So macht Musikhören kein Spaß, 24. Juli 2013

    Von Stefan – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: AEG AR 4027 MP3-Autoradio (PLL-Tuner, 4x 80 Watt, SD-Speicher, USB) (Elektronik)

    Ich habe mir das Autoradio aufgrund des niedrigen Preises in Kombination mit den guten Kundenbewertungen gekauft, wurde jedoch maßlos enttäuscht. Der Radioempfang ist katastrophal. Ich hatte zuvor ein ähnlich günstiges Autoradio vom Discounter, dieses hatte jedoch einen weitaus besseren Radioeempfang als das AEG AR 4027. Das Radio wechselt ständig zwischen Stereo- und Monoempfang hin und her, mitunter auch dann wenn das Auto gar nicht in Bewegung ist, wobei immer wieder Störgeräusche beim Wechsel zu hören sind. Das trübt den Hörspaß erheblich.Wenn Musik über USB abgespielt wird lassen sich in den ruhigeren Passagen eines Titels ebenfalls störende Geräusche vernehmen. Das Abspielen von Musik über SD-Karte ist – wie in vielen Rezensionen bereits beschrieben – aufgrund der ziemlich ungünstigen Position des Kartenslots auf der oberen Gehäuseseite gar nicht erst möglich ohne das Autoradio wieder mit den Entriegelungsschlüsseln aus dem Einbauschacht hervorzuholen.Darüber hinaus fehlen einige wichtige grundlegende Funktionen, die eigentlich zum Standard bei Autoradios gehören sollten. Ich vermisse insbesondere eine TA-Funktion, welche die Musikwiedergabe im Falle von Staumeldungen und Verkehrsdurchsagen unterbricht, eine Shuffle- und Repeat-Funktion sowie die Möglichkeit, innerhalb eines Musikstückes vor- oder zurückzuspulen. Ich hätte nicht gedacht, dass heute noch Autoradios ohne diese Funktionen produziert werden. Auch ist es nicht möglich die Helligkeit des Displays zu regulieren. Dabei würde ich die Helligkeit sehr gerne etwas herunterregeln, da mir die nervös blinkende Anzeige nachts viel zu hell ist und es zu Spiegelungen in der Windschutzscheibe kommt.Der Sound ist insgesamt sehr breiig, der Bass ist äußerst dünn. Die wenigen Einstellmöglichkeiten können daran auch nichts ändern. Zwischen dem Klang meines alten Autoradios und dem des AEG AR 4027 liegen Welten.Zwar gefallen mir das schlichte Design sowie das schnelle Einlesen von Titeln über USB, doch diese wenigen positiven Merkmale können die beschriebenen Mängel nicht aufwiegen. Von der Marke AEG sollte man sich nicht täuschen lassen, die Firma wurde 1996 aufgelöst und existiert derzeit nur noch als virtuelle Marke weiter, da billig produzierte Geräte von anderen Firmen importiert und mit dem Markennamen versehen werden – mit dem Namen AEG lässt sich schließlich immer noch Geld machen.Ich habe das Gerät zurückgegeben und etwas mehr Geld für ein hochwertigeres, besser durchdachtes Gerät von Sony ausgegeben. Dieses bietet neben einem störungsfreien Radioempfang und einem glasklaren Sound mit tollem Bass auch alle wichtigen Einstellmöglichkeiten und Funktionen.Ich kann von einem Kauf des AEG AR 4027 also nur abraten.
    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.