Mehr für weniger Geld bekommen!

Rabbataktionen: Prozente bekommen

Dieses Motto sollte in vielen Lebensbereichen angestrebt werden, um das Beste aus den eigenen Ressourcen schöpfen zu können. Es ist nicht immer in großem Maßstab umsetzbar, aber oft können bereits kleine Veränderungen im Alltag einen großen Unterschied bewirken. In diesem Beitrag finden sich einige Tipps zusammengefasst, wie man für weniger Geld einen größeren Gewinn bekommt und worauf man dabei achten sollte.

„Mehr für weniger Geld bekommen!“ weiterlesen

Online Shopping: Dann sind Elektroartikel am günstigsten

Online Shopping: Dann sind Elektroartikel am günstigsten

Wenn man sich am Morgen auf Online-Shoppingtour begibt und dabei ein paar Produkte findet, die man unter Umständen kaufen möchte, kommt es oft zu einem recht paradoxen Phänomen: Wenn man im Laufe des Tages eine Kaufentscheidung getroffen hat und das Produkt aus diesem Grund am Abend bestellen möchte, kann es sein, dass der ausgeschriebene Preis für das gewünschte Produkt teilweise drastisch abweicht und das sowohl nach oben als auch nach unten. Besonders bei Elektroartikeln kann man diese Schwankungen beobachten, aber auch bei anderen Produkten. Warum ist das eigentlich so und wann bekommt man das beste Angebot?

Welche Produkte sind besonders stark betroffen?

Wie bereits erwähnt sind es vor allem die Elektroartikel, bei denen die Preise mitunter von Tag zu Tag stark variieren. Ebenso betroffen sind allerdings auch Bücher und DVDs. Relativ stabil verhält es sich hingegen bei Mode und Möbeln, wobei es selbstverständlich auch hier Ausnahmen gibt. Darüber hinaus kommt es auch vor, dass beispielsweise eine Kaffeemaschine starken Schwankungen unterliegt, während zugehörige Produkte wie zum Beispiel die passenden Gläser überhaupt nicht teurer oder günstiger werden.

Was kann man tun, um Geld zu sparen?

Glücklicherweise ist man den Anpassungen der Händler nicht schutzlos ausgeliefert. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, mit deren Hilfe man trotz der Schwankungen jederzeit das beste Angebot finden kann. Eine gute Möglichkeit sind dabei sogenannte Preisvergleichsportale. Hier kann man die Preise, die von verschiedenen Händlern für ein bestimmtes Produkt aufgerufen werden, komfortabel auf einen Blick miteinander vergleichen und sich somit das beste Angebot sichern. Möglich ist das zum Beispiel beim Preispiraten Preisvergleichsportal.

Des Weiteren lohnt es sich, die Preisentwicklung an verschiedenen Wochentagen zu verschiedenen Tageszeiten zu beobachten. So kamen Studien zu dem Ergebnis, dass sich bestimmte Monate und auch Wochentage besonders gut eignen, wenn man auf der Suche nach dem ein oder anderen Schnäppchen ist.

Wann sollte man einkaufen, um die besten Schnäppchen zu machen?

Hier kann man keine pauschale Auskunft geben, da es auf die konkrete Kategorie, in der man shoppen möchte, ankommt. Wenn man auf der Suche nach Möbeln, Sportartikeln, Schuhen oder Medikamenten ist, erhält man im März und Juli die besten Angebote. Wenn man allerdings auf der Suche nach Elektroartikeln ist, sollte man besser auf den Februar setzen. Wie bereits erwähnt kommt es auch auf den Wochentag an. Wenn man also schon nicht im „perfekten“ Monat bestellt – schließlich benötigt man Elektroartikel nicht nur im Februar – kann es sich trotzdem lohnen, auf den Wochentag zu achten.

So macht man zum Beispiel die besten Schnäppchen im Bereich Elektronik am Mittwoch, während es bei Mode und Schuhen der Donnerstag ist. Wer neue Medikamente bestellen möchte, tut dies am besten an einem Dienstag oder Freitag. Selbstverständlich sollte man sich nicht vollständig auf diese Angaben verlassen, jedoch bieten sie einen guten Anhaltspunkt. Auf diese Art und Weise ist man nicht auf das Glück, einen guten Preis zu finden, angewiesen, sondern kann den gesamten Prozess ein wenig strategischer angehen und somit unter Umständen eine Menge Geld sparen.

Warten kann sinnvoll sein

Besonders bei Elektroartikeln kann es sinnvoll sein, ein wenig mit dem Kauf zu warten, da die Schwankungen hier zum Teil besonders drastisch ausfallen. Das liegt daran, dass die Produkte meist standardisiert sind, was einen Vergleich erschwert. Zusätzlich reagieren die Kunden stärker auf Preisänderungen. Aus diesem Grund ist es in manchen Fällen empfehlenswert, auf ein gutes Angebot zu warten.