Dein MP3-Player: Apple iPod Touch – kein fauler Apfel

Wenn ich mich in meiner Wohnung so umschaue und die Anzahl an Äpfeln zähle, komme ich auf fünf. Vier Granny Smith und ein iPod Touch der 4. Generation mit 16 GB.

Auf der Suche nach einem geeigneten multifunktionalem MP3-Player, der leicht zu bedienen ist und nicht nur aus billigem Plastik besteht, bin ich als Musikliebhaberin auf den iPod Touch gestoßen. Man hört von Apple viel Gutes (natürlich von Applefans), aber auch schlechte Dinge (von Seiten derer, die Apple nicht zu schätzen wissen). Da ich mich aber gegen nichts verschließe, habe ich das Gerät bestellt.

Angekommen, ausgepackt und das Gerät das erste Mal in den Händen gehalten – wunderschön. Mit welcher Eleganz der iPod Touch in der Hand liegt. Geschmeidig, nicht zu rund und nicht zu kantig. Perfekte Verarbeitung – nichts knarzt, klappert oder rasselt. Dann folgte natürliche die feierliche „Entjungferung“, bzw. das Abziehen der Schutzfolie. Kurz Luft anhalten und sich den sauberen und unbenutzten Anblick des Gerätes einprägen und abziehen. Ein wunderschöner Neugeräte-Geruch kommt mir entgegen – unbezahlbar.

Das ist auch der Preis, denken viele. Meiner Meinung nach ist der Preis jedoch angemessen. Egal, ob das Material nur wenige Euros kostet und sich der hohe Preis eigentlich nur durch den Namen zusammensetzt – man hält einen einwandfreien MP3-Player in der Hand, der nicht nur Vor- und Zurückspulen kann, sondern unzählige Funktionen bietet und dazu kein Plastikbomber ist.

Nun, ich spule mal ein bisschen vor: iPod Touch eingerichtet, mit iTunes synchronisiert und das erste Mal über die integrierten Boxen Musik abgespielt. Wer sich Musik in guter Qualität kauft und nicht irgendwo illegal runterlädt, wird mit diesem Sound mehr als zufrieden sein. Es klingt nicht blechern und überspitzt. Es klingt einfach klar und gut eingepegelt. Für die Größe der Boxen ist die Leistung einfach überragend. Besser als manche als gut angepriesene Hifi Anlagen, die für günstig auf dem Markt angeboten werden.

Der iPod kann noch so viel mehr: fotografieren (und das besser als manche Smartphones von östlichen Herstellern), das Zockerherz wird durch die große Auswahl an Apps im Appstore auch erwärmt und wem das noch nicht reicht, der verbindet den iPod eben per Bluetooth mit einer Soundbar. Wenn es nach mir geht, ist der Sound zum simplen Anhören von Audiodateien komplett ausreichend.

Insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis mehr als erfüllt. Hört auf zu meckern, liebe Applehasser. Es gibt kaum ein Betriebssystem, dass so flüssig arbeitet und perfekt mit den Funktionen der angebotenen Geräte eingespielt ist. Ich kann nur jedem empfehlen, diesen iPod Touch der 4. Generation zu kaufen. Gerade wenn man ein Smartphone eines anderen Herstellers besitzt und gewisse Funktionen nur sehr langsam arbeiten, man sich aber kein Apple Smartphone kaufen möchte, darf man gerne zu dem hier beschriebenen Gerät greifen. Man wird es nicht bereuen und vielleicht springt der Funke ja doch irgendwann komplett zu Apple rüber.

Dem Können dieses iPod Touch ist kein Ende gesetzt. Er kann gar nicht verfaulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.